Die Honorarabrechnung unserer Leistungen erfolgt für Selbstzahler und Privatpatienten nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in der aktuellen Fassung. Die Honorare für medizinische Leistungen werden im Allgemeinen von den Privatversicherungen und Beihilfestellen übernommen. Sollten Sie als Selbstzahler zu uns kommen, erstellen wir Ihnen gerne vorab einen individuellen Heil- und Kostenplan.

Neben den allgemeinen Leistungen bieten wir Ihnen - für eine ganzheitliche und individuelle Prävention, Diagnostik und Therapie - weitere medizinisch sinnvolle Untersuchungen und Behandlungen zur Vorsorge und für das persönliche Wohlbefinden an, die von der gesetzlichen Krankenkasse nicht getragen werden.

Wunsch-Gesundheitsleistungen

Diagnostik

  • Schulmedizinisches und Komplementärmedizinisches Komplettlabor
  • Messung der Belastung mit freien Radikalen und oxidativem Stress
  • EKG, Belastungs-EKG
  • Abklärung nephrologischer Erkrankungen
  • Sonographie Abdomen
  • Sonographie Schilddrüse
  • Sonographie Halsschlagader
  • Echokardiographie des Herzens
  • Lungenfunktionsuntersuchung
  • Herzratenvariabilitätsmessung (HRV)
  • Stoffwechselmessung mittels Ruhespirometrie

Prävention und Beratung

  • Funktionelle Medizin (Ursachenmedizin bei allen Formen von chronischen Krankheiten)
  • Umweltmedizinische Analyse und Beratung
  • Untersuchung auf Schwermetallbelastung
  • Orthomolekulare Medizin (Überprüfung und Therapie von Defiziten des Vitamin-, Mineral-, Fettsäure- und Aminosäure-Haushalts)
  • Stress- und Burnout-Beratung
  • Abklärung von Erschöpfungszuständen (CFS-Syndrom)
  • Untersuchung der Darmflora, auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten, der Stoffwechselaktivität bei Gewichtsproblemen
  • HRV: Überprüfung des vegetativen Nervensystems
  • Untersuchung der mitochondrialen Funktion durch Bestimmung des Bioenergetischen Gesundheitsindex (BHI), der mitochondrialen Funktion und von oxidativem und nitrosativem Stress
  • Bioidentische Hormonberatung
  • Immunologische Beratung

Therapie

  • Darmsanierung
  • Orthomolekulare Medizin/Vitalstoffmedizin
  • Infusionstherapie zur Behandlung
    • chronischer Krankheiten
    • chronischer Erschöpfungszustände und
    • mitochondrialer Störungen
  • Chelattherapie zur Ausleitung von Schwermetallen
  • Behandlung der Funktionsstörung der Mitochondrien
    • mit der IntervallHypoxie-/Hyperoxie-Therapie (IHHT) und
    • mit der me2vie-Behandlung